Blind Channel veröffentlichen neues Album “Violent Pop”

Die Violent Pop Core Welle, auf der Blind Channel reiten, ist unaufhaltsam – heute wird ihr langerwartetes drittes Album „Violent Pop“ veröffentlicht.

Violent Pop“ wurde von Anfang an nur in die besten Hände gegeben: Amorphis Produzent Jonas Olsson hat das Album produziert und Jacob Hansen, der Mann hinter den größten Volbeat Hits, hat es sich nicht nehmen lassen, einige der Songs zu mischen. Erscheinen wird „Violent Pop“ bei Out Of Line Music.

Die Band beschreibt ihr neues Album folgendermaßen: „Wir kommen dem Herzen von Blind Channel näher als jemals zuvor und sind extrem stolz, euch ein Album versprechen zu können, das nicht nur „Violent Pop“ heißt, sondern auch tatsächlich alles aufdeckt. Wir können es nicht erwarten, unseren Fans die Songs auf Platte und live vorstellen zu können!“

Über die letzten paar Jahre haben sich Blind Channel als eine der vielversprechendsten internationalen Rock Newcomer Finnlands etabliert. 2019 haben sie ihre erste Grammy Nominierung in der „Rock Of The Year“ Kategorie bei den finnischen Grammies erreicht. Dazu haben sie mit internationalen Bands wie Hollywood Undead, Disturbed, Simple Plan , Amarantheund All That Remains gespielt.