Combichrist veröffentlichen neues Album “One Fire”

Kalter Industrial und harte Riffs gehen eine finstere Allianz ein, angetrieben von stampfender Rhythmik, geschmiedet in 15 Jahren erfolgreicher Karriere. Denn „One Fire“ ist Rückschau und Ausblick zugleich, traditionell, aber nicht rückwärtsgewandt. Geformt aus aggressiver Musik und entfesselten Liveshows rund um den Globus kehren Combichrist zu ihren Wurzeln zurück und zelebrieren den Sound, der sie groß gemacht hat. Unterstützung bekommt die Band dabei von Burton C. Bell (Fear Factory), der „Guns At Last Dawn“ mit seinem Gesang veredelt. Ausgestattet mit einem pures Chaos ausdrückenden Cover von Deka Sepdian (bekannt von Andy LaPleguas Modemarke „Deathrod“) ist „One Fire“ das Album, in dem sich Wut und Frustration kanalisieren und verarbeiten lassen. Hier könnt ihr es bekommen!